Podcast #43 | Stiftung „In guter Gesellschaft“ - Was ist eigentlich zeitgemäßes Unternehmertum?

Auch hören auf:

Mein Gast in dieser Folge ist Anke Rippert, Gründerin und Vorständin der gemeinnützigen Stiftung „In guter Gesellschaft“, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Mittelstand aktiv auf dem Weg zu einem zeitgemäßen Unternehmertum zu unterstützen.

Erfahrt im Podcast, warum Anke nach einer erfolgreichen Karriere als Unternehmerin, Dozentin und Business Coach vor einem Jahr zusammen mit ihrem Bruder Thomas die Stiftung gegründet hat, welche ambitionierten Ziele sie sich mit der Stiftungsarbeit selbst gesteckt hat und warum sie glaubt, aus der Position der Stifterin Unternehmen am besten unterstützen zu können, sich zeitgemäß aufzustellen.

Lernt im Podcast die 2 Säulen „Denkraum“ und „Werkraum“ der Stiftung kennen und erfahrt, in welcher Art und Weise die Stiftung auch euch unterstützen kann, bzw. wie ihr euch in der Stiftung aktiv einbringen könnt.

Erster großer Aufschlag im Denkraum der Stiftung ist die große Mittelstandsstudie, die – in Zusammenarbeit mit „Zeit für Unternehmer“ einem Produkt des Zeit-Verlags – in einer repräsentativen Befragung von Unternehmen den aktuellen Veränderungsbedarf des Mittelstands in einer so nie dagewesenen Form erfasst und aufbereitet.

Dranbleiben lohnt sich, denn im Podcast geht Anke auch auf die für junge Unternehmer ausgeschriebenen Netzwerk-Stipendien ein, für die sich Gründer, mit bereits laufender Geschäftstätigkeit und Unternehmer in Nachfolge noch bis Mitte Oktober bewerben können. Alle Infos hierzu findet ihr in unseren Shownotes.

Freut euch auf ein inspirierendes Gespräch mit einer Macherin, die nicht nur voller Visionen für ein zeitgemäßes Unternehmertum steckt, sondern eine sehr engagierte Vordenkerin und Expertin für die erforderlichen Veränderungsprozesse im Mittelstand ist.


Shownotes

Interesse geweckt? – Jetzt Kontakt aufnehmen

Dr. Annette Bruce, Geschäftsführerin


    Scroll to Top