Strategischer Marken-Relaunch und Konzeptentwicklung

MAREDO Restaurant Holding GmbH/Systemgastronomie

Ausgangssituation

Die Marke MAREDO – Pionier in der Fullservice-Systemgastronomie und im Steakhaussegment – ist seit über 40 Jahren im deutschen Markt als „südamerikanischer Steakspezialist“ etabliert. Aufgrund der stetig wachsenden Anzahl neuer innovativer Gastronomie-Konzepte befindet sich MAREDO in einer verschärften Wettbewerbssituation. Gleichzeitig führen neue Lebensstile und Essgewohnheiten zu einem rasanten Wandel in der Gastronomie. In diesem Kontext sich verändernder Markt- und Umfeldbedingungen ist ein umfassender Marken-Relaunch zur Erreichung langfristigen Wachstums geplant.

Tools und Techniken

  • Insighting Workshops mit Gästen
  • Home Visits mit Gästen relevanter Gastronomieangebote
  • Quantitativer Konzept-Test

Projektmeilensteine

  • Erstellung eines umfangreichen Markt- und Trend-Audits für das Segment Systemgastronomie
  • Bestimmung und Profilierung der Kommunikationszielgruppe
  • Definition der strategischen Relaunch Markenpositionierung und Ableitung von Non-Negotiables zur Operationalisierung der Markenstrategie
  • Entwicklung von Konzeptbausteinen für den gesamten Marketing-Mix
  • Repräsentative Konzept-Evaluation
  • Neuentwicklung Logo und Speisekarte sowie Konzeptionierung Flagship-Restaurant in Zusammenarbeit mit Spezial-Agenturen

Resultate

Das Projekt schaffte die nötigen strategischen und konzeptionellen Grundlagen, damit MAREDO seinen Wachstumskurs auch in der aktuellen Wettbewerbsumgebung und in Hinblick auf die veränderten Kundenbedürfnissen fortsetzen kann. Die Markenpositionierung liefert eine tragfähige Leitidee, die zusammen mit den Non-Negotiables eine effektive Marktbearbeitung ermöglicht.

Wie die Markenstrategie konkret umgesetzt wurde und welche Effekte diese hatte, verraten dieser Artikel in der Fachzeitschrift food-service sowie das dazugehörige Interview mit Geschäftsführer Dr. Joachim Gripp.

Christoph Jeromin

Christoph ist Associate Partner bei Creative Advantage. Marken faszinieren ihn immer wieder aufs Neue und er arbeitet daran, dass diese ihre Kunden nicht aus den Augen verlieren.