Episode No.01

Corporate Purpose mit Gabriella Ekelund von Essity

Essity ist das schwedische Unternehmen hinter vielen bekannten Marken im internationalen Hygiene- und Gesundheitsbereich, auf dem deutschen Markt zählen dazu u.a. Tempo und Zewa. Die Marke bzw. das Unternehmen entstand 2017 nach einer Abspaltung, hat aber schon eine lange Geschichte unter dem Namen SCA. Im Gespräch erfahrt ihr, wie Essity etwas scheinbar Alltägliches wie „well-being“ in beispielhafter Weise zur Basis ihres Purpose gemacht hat.

Gabriella teilt viele Insights und erläutert, welche positiven Effekte Corporate Purpose hinsichtlich langfristiger Ziele wie der Enttabuisierung von Themen wie Menstruation und Inkontinenz, unerwarteter Ereignisse in Form der globalen Corona-Pandemie und auch der Unternehmenskultur hat.

Unser Gast:

Gabriella Ekelund, VP Corporate Brand Communications

talking purpose abonnieren:

Episode No.01

Corporate Purpose mit Gabriella Ekelund von Essity

Gabriella Ekelund, VP Corporate Brand Communications

talking purpose abonnieren:

Essity ist das schwedische Unternehmen hinter vielen bekannten Marken im internationalen Hygiene- und Gesundheitsbereich, auf dem deutschen Markt zählen dazu u.a. Tempo und Zewa. Die Marke bzw. das Unternehmen entstand 2017 nach einer Abspaltung, hat aber schon eine lange Geschichte unter dem Namen SCA. Im Gespräch erfahrt ihr, wie Essity etwas scheinbar Alltägliches wie „well-being“ in beispielhafter Weise zur Basis ihres Purpose gemacht hat.

Gabriella teilt viele Insights und erläutert, welche positiven Effekte Corporate Purpose hinsichtlich langfristiger Ziele wie der Enttabuisierung von Themen wie Menstruation und Inkontinenz, unerwarteter Ereignisse in Form der globalen Corona-Pandemie und auch der Unternehmenskultur hat.

Scroll to Top