Bestimmung des Digital Potential zur Optimierung des Vertriebs

tesa SE / Konsumgüter

Ausgangssituation

Der Geschäftsbereich Consumer war bei der tesa SE mit Ausnahme der Website noch völlig in der analogen Welt verhaftet. Das rasante Wachstum im Bereich E-Commerce sowie der Hype um die Kraft der sozialen Medien erforderte eine Neubewertung der digitalen Maßnahmen.

Tools und Techniken

  • Social Media Monitoring der Marke tesa und Wettbewerber
  • Top-Management Stakeholder Workshops

Projektmeilensteine

  • Bestimmung des digitalen Potentials der Marke tesa
  • Entwicklung von Bausteinen für die konsistente Präsenz der Marke tesa in analogen und digitalen Medien
  • Bestimmung des E-Commerce-Potentials
  • Analoges und digitales Vertriebskanal-Management

Resultate

Die Studie konnte insbesondere im Bereich E-Commerce ein interessantes Potential für die Marke tesa aufzeigen. Im Rahmen des Projektes wurde eine Roadmap für die mittelfristige Digital-Strategie erarbeitet.

Christoph Jeromin

Christoph ist Associate Partner bei Creative Advantage. Marken faszinieren ihn immer wieder aufs Neue und er arbeitet daran, dass diese ihre Kunden nicht aus den Augen verlieren.