Episode No.4

B Corp Zertifizierung und Purpose mit B Leaderin Sina Helmke

talking purpose abonnieren:

Sina Helmke,

B Leaderin und Gründerin der Business-Beratung 4Changemakers

Sina Helmke | B Corp B Leader
B Lab | B Corp Deutschland

Sina ist die erste deutsche B Leaderin. Sie unterstützt in dieser Funktion Unternehmen auf dem Weg zu einer B Corp Zertifizierung. Diese Zertifizierung zeichnet Unternehmen aus, die Purpose und Profit verbinden bzw. sich dieses Ziel gesetzt haben. Dahinter steht das internationale Netzwerk B Lab, deren deutsche Organisation gerade dieses Jahr gegründet wurde. Die Bewegung findet in den letzten Jahren immer mehr Anhänger und ist eine erprobte und populäre Möglichkeit, eine unabhängige Evaluation von Nachhaltigkeits- und purpose-orientierten Aktivitäten von Unternehmen durchzuführen. 

Der Prozess zur B Corp

Einen Großteil der „B Corps“ machen aktuell noch kleine und mittlere Unternehmen aus. In Deutschland gehören dazu u.a. die Food- und Hygienemarke Share, Einhorn Kondome oder die Suchmaschine Ecosia. International bekannt und ein echter Nachhaltigkeitsvorreiter ist Patagonia. Das Interesse, eine B Corp zu werden, steigt aber auch bei internationalen Konzernen. Beispiele dafür sind Danone oder der Weltmarktführer für Aromen, Givaudan aus der Schweiz. Im Podcast gehen wir mit Sina u.a. auf diese Entwicklungen im Detail ein. Was motiviert Unternehmen allgemein und nun auch Konzerne im Speziellen, sich zertifizieren zu lassen? Wie verläuft der Zertifizierungsprozess genau und welche Themen stehen dabei unter Beobachtung? Ein wichtiges Merkmal des Assessments ist es, dass man als Unternehmen am Ende eine Punktzahl bekommt, es also nicht nur um eine Dokumentationsfunktion geht. Sina kann durch ihre Arbeit als B Leaderin zu diesen Fragen detaillierte Einblicke geben.

B Corp und Purpose

Die B Lab Bewegung steht in enger Verbindung zum Konzept von Corporate Purpose und Stakeholder-Kapitalismus. Diese Beziehung besprechen wir im Podcast. Ein Schwerpunkt ist dabei die Unterscheidung von purpose-basiert gegründeten Unternehmen und solchen, die sich in Richtung Purpose wandeln wollen. Gerade für Letztere bieten die ersten Schritte der B Corp Zertifizierung eine gute Möglichkeit zu Standortbestimmung, um sich davon ausgehend gezielt Richtung einer erfolgreichen Zertifizierung voran arbeiten zu können. Den Abschluss der Folge bildet eine Diskussion darüber, wie Purpose nicht nur auf dem Papier, sondern in Geschäftsmodell und Wertschöpfungskette Realität werden kann.

Sina ist die erste deutsche B Leaderin. Sie unterstützt in dieser Funktion Unternehmen auf dem Weg zu einer B Corp Zertifizierung. Diese Zertifizierung zeichnet Unternehmen aus, die Purpose und Profit verbinden bzw. sich dieses Ziel gesetzt haben. Dahinter steht das internationale Netzwerk B Lab, deren deutsche Organisation gerade dieses Jahr gegründet wurde. Die Bewegung findet in den letzten Jahren immer mehr Anhänger und ist eine erprobte und populäre Möglichkeit, eine unabhängige Evaluation von Nachhaltigkeits- und purpose-orientierten Aktivitäten von Unternehmen durchzuführen. 

Der Prozess zur B Corp

Einen Großteil der „B Corps“ machen aktuell noch kleine und mittlere Unternehmen aus. In Deutschland gehören dazu u.a. die Food- und Hygienemarke Share, Einhorn Kondome oder die Suchmaschine Ecosia. International bekannt und ein echter Nachhaltigkeitsvorreiter ist Patagonia. Das Interesse, eine B Corp zu werden, steigt aber auch bei internationalen Konzernen. Beispiele dafür sind Danone oder der Weltmarktführer für Aromen, Givaudan aus der Schweiz. Im Podcast gehen wir mit Sina u.a. auf diese Entwicklungen im Detail ein. Was motiviert Unternehmen allgemein und nun auch Konzerne im Speziellen, sich zertifizieren zu lassen? Wie verläuft der Zertifizierungsprozess genau und welche Themen stehen dabei unter Beobachtung? Ein wichtiges Merkmal des Assessments ist es, dass man als Unternehmen am Ende eine Punktzahl bekommt, es also nicht nur um eine Dokumentationsfunktion geht. Sina kann durch ihre Arbeit als B Leaderin zu diesen Fragen detaillierte Einblicke geben.

B Corp und Purpose

Die B Lab Bewegung steht in enger Verbindung zum Konzept von Corporate Purpose und Stakeholder-Kapitalismus. Diese Beziehung besprechen wir im Podcast. Ein Schwerpunkt ist dabei die Unterscheidung von purpose-basiert gegründeten Unternehmen und solchen, die sich in Richtung Purpose wandeln wollen. Gerade für Letztere bieten die ersten Schritte der B Corp Zertifizierung eine gute Möglichkeit zu Standortbestimmung, um sich davon ausgehend gezielt Richtung einer erfolgreichen Zertifizierung voran arbeiten zu können. Den Abschluss der Folge bildet eine Diskussion darüber, wie Purpose nicht nur auf dem Papier, sondern in Geschäftsmodell und Wertschöpfungskette Realität werden kann.

Unser Gast:

Sina Helmke | B Corp B Leader
B Lab | B Corp Deutschland

Sina Helmke,

B Leaderin und Gründerin der Business-Beratung 4Changemakers

talking purpose abonnieren:

Scroll to Top