Christoph Jeromin
Author Archives: Christoph Jeromin

Entwicklung globale Markenstrategie

beyerdynamic GmbH & Co. KG / Audiotechnik

Ausgangssituation

Seit 1924 ist beyerdynamic mit Kopfhörern, Mikrophonen und Konferenztechnik „handmade in Germany“ Audiopionier und B2B-Qualitätsführer in seiner Branche. Disruptiver Wandel in Musikindustrie und Konferenztechnik, eine Vielzahl neuer Wettbewerber und die steigende Anspruchshaltung der Kunden setzten das Unternehmen in den letzten Jahren allerdings unter Druck. Insbesondere der Markt für Premium Consumer-Kopfhörer ist stark gewachsen. Dort konnten sich vor allem junge Player mit gefragten Marken positionieren. Vor diesem Hintergrund hat beyerdynamic die Wachstumsstrategie „Fit for the Future“ ausgerufen, die die Marke insbesondere international stärken soll.

Tools und Techniken

  • Insighting Workshops mit Konsumenten und Professionals
  • Interne Power Workshops
  • Live-Feedback mit Vertriebspartnern

Projektmeilensteine

  • Markenkernanalyse in den relevanten Wachstumsmärken (Indien, Singapur, USA) sowie Heimatmarkt Deutschland
  • Evaluierung interner Leistungsfähigkeit, Kernkompetenzen und Wachstumspotenzial
  • Definition neuer Zielgruppen und Wachstumssegmente im B2C-Markt
  • Entwicklung globaler Markenpositionierung sowie Operationalisierung über Non-Negotiables
  • Definition Next Steps im Change-Prozess durch ein B2C-Pilotprojekt im Bereich Kopfhörer sowie holistische Digitalstrategie für disruptiven Wandel

Resultate

Im Projekt wurde eine globale Marken-Positionierung als strategische und konzeptionelle Grundlage für Portfolio- und Preis-Optimierungen zur Unterstützung der „Fit for the Future“ Strategie entwickelt. Neben der Erhöhung der Markt- und Kundenorientierung wurde ein interner Change-Prozess initiiert, um zukünftig vom stark wachsenden Konsumenten-Markt zu profitieren.

Marktsegmentierungs- und Positionierungsstudie

​Bad Heilbrunner Naturheilmittel GmbH & Co. KG ​/ ​Konsumgüter

Ausgangssituation

Bad Heilbrunner ist seit Unternehmensgründung die führende Marke im Markt der Arzneitees und darüber hinaus seit Jahren ein etablierter Anbieter im Bereich der Gesundheits- und Wohlfühltees. Um neue Potentiale im dynamischen Wachstumsmarkt Tee zu erschließen, sollten Konsumentenbedürfnisse und Marktentwicklungen detailliert überprüft und analysiert werden.

Tools und Techniken

  • Insighting Workshops mit Konsumenten ​deutschlandweit
  • Interne Team Workshops
  • ​Netnografie

Projektmeilensteine

  • ​Generieren von Consumer Insights zu den Themenkreisen Tee, Naturheilkunde und Gesundheit
  • Erstellung einer bedürfnisorientierten Konsumentensegmentierung des Kräuterteemarktes
  • Entwicklung detaillierter Consumer Journeys für die relevanten Produktsegmente
  • Markenkernanalyse, Potentialbestimmung der heutigen Markenpositionierung

Resultate

Auf Basis von Consumer Insights, Marktsegmentierung und Consumer Journey wurde unter der Zielsetzung profitablen organischen Wachstums eine Reihe von Handlungsempfehlungen abgeleitet: Die Schärfung und Kultivierung der Markenpositionierung zum Ausbau der Marktposition von Bad Heilbrunner als zeitgemäßer Kategorieführer sowie ein Maßnahmenkatalog zur operativen Umsetzung an zentralen Touchpoints in den Bereichen Kommunikation, Packaging und Produktpolitik.

1 2 3 11